17. + 18. September 2021 – Einführung in das Verfahren Psychodrama

„Die Wahrheit der Seele durch Handeln ergründen.“ (J. L. Moreno)
Wenn Reden alleine nicht hilft!

Ein Einführungsseminar in das Verfahren Psychodrama am moreno institut

Sie haben noch wenig von Psychodrama gehört, möchten aber genauer erfahren, worum es geht? Sie haben schon von Psychodrama gehört und gelesen, möchten aber aus eigener Anschauung mehr über Psychodrama erfahren?

In diesem Seminarangebot haben Sie die Gelegenheit, einen Einblick in die Vorgehensweise psychodramatischen Handelns zu erhalten. Psychodrama ist ein Verfahren, in dem Themen und Wünsche der Teilnehmenden szenisch darstellt werden. Gemeinsam mit den anderen GruppenteilnehmerInnen können relevante Situationen durchgespielt, im Rollentausch mit den MitspielerInnen neue Erkenntnisse gewonnen und durch Positionsveränderungen im Perspektivenwechsel neue An- und Einsichten entdeckt werden. Durch die Aufstellung von persönlichen Situationen, Familienkonstellationen, sozialen Netzwerken oder Arbeitsfeldern werden komplexe Lagen überschaubar und gestaltbar.

Sie werden in dem Seminar grundlegende Vorgehensweisen und Techniken des Psychodramas kennenlernen und sich anschließend ein besseres Bild machen können von dem, was Psychodrama bedeutet.

Leitung: Gabriele Kasper
Ort: DRK Schwesternschaft Bonn e.V., Kapellenstraße 7, 51103 Köln,
Link zum Routenplaner
Termin: 17. und 18. September 2021 • Freitag: 14:00 – 18:00, Samstag: 10:00 – 16:00 Uhr
Gebühr: 220 € (16 Unterrichtsstunden / 2 Weiterbildungseinheiten)

Die Anmeldung erfolgt über den Seminarkalender des moreno instituts (Seminarnummer 20110)

Hinweis zur Navigation im Seminarkalender: Sie finden das Seminar, indem Sie die Liste nach meinem Namen filtern. Dazu oben links im Feld „Filter“ Kasper eingeben. In den Details zum Seminar befindet sich auch der Button zur verbindlichen Anmeldung.